Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Die Sicherheit von Häusern in Deutschland ist ein wichtiges Thema, das viele Menschen beschäftigt. Wie hoch ist das Risiko, dass ein Einbruch, ein Brand oder ein Unfall im eigenen Zuhause passiert? Wie kann man sich davor schützen und welche Maßnahmen sind sinnvoll? Um diese Fragen zu beantworten, kann man sich auf verschiedene Statistiken stützen, die einen Überblick über die Lage geben.


Laut dem Bundeskriminalamt gab es im Jahr 2023 insgesamt 87.145 Wohnungseinbruchdiebstähle in Deutschland, was einem Rückgang von 8,5% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Aufklärungsquote lag bei 18,1%. Die meisten Einbrüche wurden in Nordrhein-Westfalen (24.892), Bayern (12.271) und Baden-Württemberg (10.713) verübt. Die geringsten Zahlen wiesen Bremen (1.026), Mecklenburg-Vorpommern (1.228) und das Saarland (1.368) auf. Die durchschnittliche Schadenshöhe pro Fall betrug 3.250 Euro.


Um sich vor Einbrüchen zu schützen, empfiehlt die Polizei, die Türen und Fenster immer abzuschließen, auch wenn man nur kurz weg ist, eine Alarmanlage oder eine Videoüberwachung zu installieren, die Nachbarn um Hilfe zu bitten, wenn man längere Zeit abwesend ist, und keine Hinweise auf die Abwesenheit zu hinterlassen, wie z.B. einen vollen Briefkasten oder eine offene Rolllade. Neben Einbrüchen gibt es auch andere Gefahren für die Sicherheit von Häusern in Deutschland, wie z.B. Brände oder Unfälle.


Laut dem Statistischen Bundesamt gab es insgesamt 197.900 Brände in Deutschland, die 347 Todesopfer und 3.800 Verletzte forderten. Die meisten Brände wurden durch technische Defekte (35%), Fahrlässigkeit (28%) oder Brandstiftung (11%) verursacht. Die häufigsten Brandorte waren Wohngebäude (40%), sonstige Gebäude (24%) und Kraftfahrzeuge (14%). Um sich vor Bränden zu schützen, empfiehlt die Feuerwehr, Rauchmelder in allen Räumen zu installieren und regelmäßig zu überprüfen, elektrische Geräte nicht unbeaufsichtigt laufen zu lassen oder über Nacht anzuschließen, Kerzen oder Zigaretten nicht in der Nähe von brennbaren Materialien zu verwenden oder liegen zu lassen, und einen Feuerlöscher oder eine Löschdecke griffbereit zu haben.


Schließlich gibt es auch noch Unfälle im Haushalt, die zu Verletzungen oder sogar zum Tod führen können. Laut dem Statistischen Bundesamt gab es im Jahr 2019 insgesamt 9.900 Todesfälle durch Unfälle im Haushalt in Deutschland, was einem Anteil von 2,7% an allen Sterbefällen entspricht.


Die häufigsten Unfallursachen waren Stürze (74%), Ersticken (7%) oder Vergiftungen (5%). Die meisten Unfallopfer waren ältere Menschen ab 65 Jahren (82%). Um sich vor Unfällen im Haushalt zu schützen, empfiehlt das Bundesministerium für Gesundheit, Stolperfallen wie Teppiche oder Kabel zu beseitigen oder zu sichern, rutschfeste Matten in Badewanne oder Dusche zu verwenden, Treppen mit Geländern oder Handläufen auszustatten, Medikamente oder Reinigungsmittel außer Reichweite von Kindern aufzubewahren, und einen Erste-Hilfe-Kasten bereitzuhalten.

Die Ring Türklingel ( Videoreviewist ein innovatives Produkt, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Haustür jederzeit und von überall aus zu überwachen. Mit der Ring Türklingel können Sie sehen, wer an Ihrer Tür klingelt, mit ihnen sprechen und sogar eine Videoaufnahme machen. Die Ring Türklingel ist einfach zu installieren und mit Ihrem Smartphone, Tablet oder PC zu verbinden. Sie können auch verschiedene Einstellungen anpassen, wie die Lautstärke, die Bewegungserkennung und die Nachtsicht. Die Ring Türklingel bietet Ihnen mehr Sicherheit und Komfort für Ihr Zuhause.



Natürliche Materialien, präzise verarbeitet zu hochwertigen Designleuchten


Unser Anspruch ist es, zeitloses Design und neueste Technik mit einem modernen, naturverbundenen Lebensstil in Einklang zu bringen. ALMUT von Wildheim steht für regionale Produktion, kurze Transportwege, Nutzung heimischer Materialien, Langlebigkeit und Energieeffizienz.


Spinne mit dem Staubsauger einsaugen? Warum das keine gute Idee ist

Wenn sich eine Spinne in der Wohnung befindet, greifen viele Menschen gerne zum Staubsauger, um den ungebetenen Gast einzusaugen. Warum das keine gute Idee ist und welche Alternative besser klappt. Man kann nicht sagen das sich Spinnen bei den meisten Menschen nicht gerade großer beliebtheit erfreuen. Von Ekel bis hin zur panischen Angst sind gängige Reaktionen auf die Krabbeltiere. Einige leiden sogar unter Arachnophobie. Spinnen leben meistens in dunklen Räumen – deshalb finden wir die Tiere auch oft im Keller.


Doch manchmal verirren sie sich auch in unserer Wohnung – das kommt besonders bei geöffneten Fenstern vor. Das Krabbeltier sucht einen warmen Unterschlupf und fühlt sich deshalb auch in unseren eigenen vier Wänden wohl – gerade, wenn es draußen kalt ist. Gefährlich sind die Spinnen übrigens nicht.


In Deutschland leben keine Arten, welche für den Menschen giftig sind. Zwar besitzt die Kreuzspinne ein schwaches Gift – für uns ist das aber absolut ungefährlich. Die einzige giftige Art ist die Dornfingerspinne – zwar ist diese in Deutschland in seltenen Fällen aufgetaucht, aber ist bei uns nicht heimisch.


Spinne mit dem Staubsauger einsaugen? Warum das keine gute Idee ist


Sehr oft verirren sich Kellerspinnen in unserer Wohnung – diese sehen zwar gruselig aus, aber sind ungefährlich. Dennoch wollen die meisten sie loswerden und greifen deshalb zum Staubsauger – aber ist das eine gute Idee? Von einem Aufsaugen mit einem Staubsauger ist dringend abzuraten. Denn das Tier kann aus dem Staubsaugerbeutel herauskrabbeln. Und für die Spinne ist das außerdem sehr qualvoll, da das Tier bis zu 140 km/h durch den Schlauch geschleudert wird.


Glas-Methode als Alternative


Es gibt eine Variante, welche deutlich sinnvoller ist: Nehmen Sie ein Glas und stülpen es über das Tier – nehmen Sie dazu ein Blatt Papier und schieben es darunter. Danach sollten Sie sie draußen wieder freilassen. So haben Sie die Spinne aus Ihrer Wohnung los und das Krabbeltier muss nicht im Staubsauger leiden. Denn die Tiere sind sehr sinnvoll, denn anderen Schädlingen wie Fliegen oder Mücken sagen sie den Kampf an – und diese wollen wir ebenso wenig in der Wohnung wie Spinnen.

Antike Möbel für ein gemütliches Zuhause

Antikmöbel sind nicht nur Möbelstücke, sondern auch Kunstwerke mit Geschichte und Wert. Sie sind Statement-Stücke, die zeigen, dass Sie Qualität, Charakter und Nachhaltigkeit schätzen. Egal, ob in einem modernen Loft, einer stylischen Stadtwohnung oder einem gemütlichen Landhaus – Antikmöbel passen perfekt in moderne Wohnraumkonzepte und verleihen ihnen einen einzigartigen und besonderen Touch.


Wir teilen Ihre Freude an historischen Einrichtungsgegenständen und sorgen dafür, dass Sie bei uns fündig werden. Wir restaurieren diese Unikate mit viel Liebe zum Detail so, dass sie den Charme des Alten nicht verlieren, aber dennoch so genutzt werden können, als wären sie gerade erst gebaut worden. Jedes antike Möbelstück erzählt eine eigene Geschichte und ist ein Zeuge vergangener Zeiten. Sie verleihen einem Raum Charakter und Persönlichkeit, und bieten die Möglichkeit, in vergangene Epochen einzutauchen und einen Hauch von Nostalgie in das moderne Zuhause zu bringen.


Antik Möbel im Jestetterzipfel kaufen

Der Charme antiker Möbel liegt nicht nur in ihrer Schönheit und Eleganz, sondern auch in ihrer Geschichte und Qualität. Antike Möbel sind Zeugen einer vergangenen Zeit, die oft mit Kunst, Kultur und Handwerk verbunden ist. Sie spiegeln den Geschmack und den Stil ihrer Besitzer wider, die sie über Generationen hinweg gepflegt und geschätzt haben. Antike Möbel sind auch von hoher Qualität, da sie aus hochwertigen Materialien gefertigt und mit viel Liebe zum Detail verarbeitet wurden. Sie sind langlebig, robust und wertbeständig. Antike Möbel sind daher nicht nur eine ästhetische Bereicherung für jeden Raum, sondern auch eine Investition in die Zukunft.

Die Qualität antiker Möbel hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter, dem Zustand, dem Material, dem Stil und der Herkunft der Möbelstücke. Antike Möbel sind solche, die mindestens 100 Jahre alt sind, aber oft noch älter. Sie zeugen von der Geschichte und der Kultur ihrer Zeit und können einen hohen künstlerischen und handwerklichen Wert haben.


Antike Möbel sind nicht nur Sammlerstücke, sondern auch praktische und dekorative Elemente für das Wohnen. Um die Qualität antiker Möbel zu beurteilen, sollte man einige Aspekte beachten, wie zum Beispiel:


- Die Authentizität: Ist das Möbelstück original oder wurde es restauriert, verändert oder nachgebaut? Wie kann man das erkennen?


- Die Erhaltung: Wie gut ist der Zustand des Möbelstücks? Gibt es Schäden, Risse, Flecken, Wurmlöcher oder andere Mängel? Wie beeinflussen diese den Wert und die Funktion des Möbelstücks?


- Das Material: Aus welchem Holz, Metall, Stoff oder anderen Materialien ist das Möbelstück gefertigt? Wie hochwertig und langlebig sind diese Materialien? Wie passen sie zum Stil und zur Epoche des Möbelstücks?


- Der Stil: Zu welcher Stilepoche gehört das Möbelstück? Wie ist es gestaltet und verziert? Welche Merkmale sind typisch für diesen Stil? Wie selten oder häufig ist dieser Stil?


- Die Herkunft: Woher stammt das Möbelstück? Wer hat es hergestellt oder besessen? Gibt es eine Dokumentation oder eine Signatur, die dies belegt?


Welche Bedeutung hat die Herkunft für die Geschichte und den Wert des Möbelstücks? Die Qualität antiker Möbel kann je nach Geschmack, Zweck und Budget variieren. Es gibt keine allgemeingültige Regel, wie man antike Möbel auswählt oder bewertet. Wichtig ist, dass man sich gut informiert, vergleicht und beraten lässt, bevor man sich für ein antikes Möbelstück entscheidet.

Antikhof Brück Ehringshausen ist ein historischer Bauernhof in der Gemeinde Ehringshausen im Lahn-Dill-Kreis in Hessen. Der Hof wurde erstmals im Jahr 1326 urkundlich erwähnt und ist seitdem im Besitz der Familie Brück. Der Hof ist ein Kulturdenkmal und bietet einen Einblick in die ländliche Lebensweise und Architektur des Mittelalters und der Neuzeit. Der Hof verfügt über eine Scheune, eine Backstube, eine Schmiede, einen Kräutergarten und einen Obstgarten. Der Hof ist auch ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen, Wanderer und Radfahrer, die mehr über die Geschichte und Natur der Region erfahren möchten.

Möbel mit Kreidefarbe streichen – so einfach geht’s

Möbel mit Kreidefarbe streichen – so einfach geht’s jestetterzipfel.de

Du möchtest Möbel mit Kreidefarbe streichen?


Nichts leichter als das. Wir erklärendir in wenigen Schritten, was du dafür benötigst. Und das Beste – es geht ganz einfach!  

Denn ein vorheriges Anschleifen ist nicht notwendig. In der Regel reicht es vollkommen aus, wenn das Möbelstück vor dem Anstrich gut gereinigt wird. Auch kannst du unsere Farben und Lacke von Annie Sloan bedenkenlos in deiner Wohnung nutzen, denn sie sind umweltfreundlich, wasserbasiert und nahezu geruchlos.


Hast du schon eine Idee, welches Möbelstück mit Kreidefarbe gestrichen werden soll? Alles ist möglich. Seien gespannt, wie leicht es geht!


Jeder Wohnraum ist so individuell wie seine Bewohner – wäre es daher nicht schön, wenn das auch auf die Möbel zutreffen würde? Mit Kreidefarben für Möbel kannst du den lieb gewonnenen Einrichtungsgegenständen einen neuen Look und einen ganz eigenen Charme verleihen.


Dazu benötigt man weder große Vorkenntnisse, noch aufwendige Gerätschaften. Eine oder mehrere Dosen unserer Kreidefarben für Möbel, ein guter Pinsel aus unserem Sortiment und Lack oder Wachs zum Versiegeln reichen völlig aus. 


Tipp: Selbst alte, unansehnlich gewordene Holzfußböden lassen sich mit Kreidefarben für Möbel aufarbeiten und erhalten durch sie einen ganz neuen und besonderen Charme. Somit können Fußboden und Mobiliar zu einem harmonischen Gesamtbild aufeinander abgestimmt werden.

Mein Name ist Melanie Janeck, ich bin 1979 in Gütersloh geboren und lebe mit meinem Mann und meinem Sohn in der Kölner Südstadt.


Schon seit langem begeistere ich mich für schöne Dinge. Materialien, Farben, Formen und Design inspirieren mich. Es macht mir Freude, schöne, behagliche und gemütliche Wohnräume zu gestalten.


Um meiner kreativen Leidenschaft nachzugehen, habe ich nach Ausbildung und Fachabitur, den Abschluss zur Modedesignerin absolviert und mich in den letzten Jahren stetig im Bereich Möbelgestaltung weitergebildet und Erfahrungen gesammelt.

Immer auf der Suche nach alten Schätzen, bin ich viel unterwegs und halte Ausschau nach schönen Einzelstücken die etwas Besonderes, eine Art von Seele in sich tragen und Individualität und Charakter ausstrahlen. Die Fundstücke bearbeite ich in unterschiedlicher Weise: säubern, schleifen, schmirgeln, zum Schluss das farbliche Finish, wachsen, lackieren. Ich lasse mich vom Einzelstück inspirieren und gestalte am liebsten von Vintage bis Shabby Chic.


Die von mir eingesetzten Kreidefarben bieten eine Vielfalt von kreativen Möglichkeiten. Durch die unterschiedlichen Farbnuancen, von pastellig sanft bis kraftvoll intensiv, bekommen alte, liebegewonnene Möbelstücke eine ganz neuen Look und erstrahlen in optisch neuem Glanz, gepaart mit dem Charme alter Zeiten.


Was ich geschaffen und auch gelernt habe, möchte ich gerne in gute Hände weitergeben. Sie können bei mir verschiedene Möbelstücke erwerben oder auch innerhalb eines Workshops spezielle Techniken erlernen.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen!


Möbel mit Kreidefarbe streichen – so einfach geht’s: Weiter


Insektengitter

Insektengitter sind eine effektive und umweltfreundliche Methode, um Insekten aus dem Haus zu halten. Sie bestehen aus einem feinmaschigen Netz, das an Fenstern oder Türen angebracht wird und verhindert, dass Fliegen, Mücken, Wespen oder andere Schädlinge eindringen können. Insektengitter haben viele Vorteile: Sie lassen frische Luft und Licht ins Haus, sie sind leicht zu reinigen und zu montieren, sie sind langlebig und witterungsbeständig, und sie beeinträchtigen nicht die Optik der Fassade. Insektengitter gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben, je nach Bedarf und Geschmack. Sie können auch individuell angepasst werden, um perfekt zu den Fenstern oder Türen zu passen. Insektengitter sind eine sinnvolle Investition für jeden, der sich vor lästigen Insekten schützen und gleichzeitig ein angenehmes Raumklima genießen möchte.

Insektenschutz auf jestetterzipfel.de kaufen

Die Erfindung des Insektengitters wird oft dem Schweizer Wissenschaftler Georges de Mestral zugeschrieben, der nach dem Vorbild der Kletten den Klettverschluss entwickelte. Allerdings gab es schon früher Versuche, das Eindringen von Insekten in Wohnräume zu verhindern. Das erste deutsche Patent im Bereich Bionik wurde 1920 Raoul Heinrich Francé für einen „Neuen Streuer“ nach dem Vorbild einer Mohnkapsel erteilt. 


Georges de Mestral war ein Schweizer Ingenieur, der den Klettverschluss erfand. Er wurde am 19. Juni 1907 in Colombier VD geboren und starb am 8. Februar 1990 in Commugny. Er studierte an der École polytechnique fédérale de Lausanne und arbeitete als Ingenieur in einem Büro. Die Idee für den Klettverschluss kam ihm 1941, als er nach einem Jagdausflug die Früchte der Großen Klette an seiner Hose und im Fell seines Hundes entdeckte. Er untersuchte sie unter einem Mikroskop und sah, dass sie winzige Häkchen hatten, die sich an Stoff oder Fell festhakten. Er entwickelte ein Verschluss-System aus zwei Bändern, eines mit Haken und eines mit Ösen, die sich leicht verbinden und lösen ließen. Er nannte seine Erfindung Velcro, ein Kunstwort aus den französischen Wörtern für Samt (velours) und Haken (crochet). Er ließ sie 1951 patentieren und gründete die Firma Velcro Industries, die 1959 den ersten Klettverschluss auf den Markt brachte. Seine Erfindung wurde zu einem großen Erfolg und fand viele Anwendungen in verschiedenen Bereichen wie Mode, Medizin oder Raumfahrt.


Raoul Heinrich Francé war ein österreichischer Botaniker, Mikrobiologe und Naturphilosoph. Er wurde am 19. August 1874 in Wien geboren und studierte an der Universität Wien Naturwissenschaften. Er war einer der Begründer der Mikrobiologie und der Bodenkunde und erforschte die Rolle der Mikroorganismen im Ökosystem. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und Artikel über die Natur und das Leben, darunter "Das Leben der Pflanze" (1906), "Die Pflanze als Erfinder" (1917) und "Die moderne Naturphilosophie" (1921). Er war auch ein Anhänger der Biodynamischen Landwirtschaft und ein Kritiker des Materialismus und des Darwinismus. Er starb am 18. April 1943 in München.

Der Verkauf von Insektengittern ist in Deutschland ein wichtiger Markt, der sich stetig entwickelt. Fliegengitter sind praktische und effektive Lösungen, um Insekten und Schmutz aus dem Haus zu halten, ohne die Frischluftzufuhr zu beeinträchtigen. Laut einer Studie von Statista wurden im Jahr 2022 in Deutschland rund 12 Millionen Fliegengitter verkauft, was einem Umsatz von etwa 240 Millionen Euro entspricht. Die Nachfrage nach Fliegengittern ist vor allem in den Sommermonaten hoch, wenn die Temperaturen steigen und die Insektenplage zunimmt. Fliegengitter gibt es in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Materialien, die an unterschiedliche Fenster- und Türtypen angepasst werden können. Die meisten Fliegengitter sind leicht zu montieren und zu reinigen, was sie zu einer kostengünstigen und langlebigen Investition macht. Fliegengitter sind nicht nur nützlich für den privaten Gebrauch, sondern auch für gewerbliche und öffentliche Einrichtungen wie Hotels, Restaurants, Schulen oder Krankenhäuser, die einen hohen Hygienestandard aufrechterhalten müssen.

Die Herstellung von Insektengitter ist ein wichtiger Schritt, um die Wohnqualität zu verbessern und sich vor lästigen Insekten zu schützen. Fliegengitter können aus verschiedenen Materialien wie Holz, Aluminium oder Kunststoff gefertigt werden und an Fenstern, Türen oder Terrassentüren angebracht werden. Um ein Fliegengitter selbst zu bauen, benötigt man einige Werkzeuge und Materialien, wie Holzleisten, Gaze, Säge, Stecheisen, Schrauben und Scharniere. Die Holzleisten müssen zu einem Rahmen zusammengefügt werden, der die Größe des Fensters oder der Tür hat. Die Ecken des Rahmens können mit einer Überblattung verbunden werden, die für mehr Stabilität sorgt. Die Gaze wird dann über den Rahmen gespannt und festgenagelt oder getackert. Das Fliegengitter kann dann an der Maueröffnung befestigt werden, entweder mit Scharnieren oder ohne. Fliegengitter sind eine einfache und kostengünstige Lösung, um frische Luft ins Haus zu lassen und gleichzeitig Insekten fernzuhalten.

Eine neue Wohnung

Hat man eine neue Wohnung gefunden, folgt oft erst einmal die Renovierung, ehe man einziehen kann. Wir zeigen, wie Sie Ihre Wohnung in vier Schritten ganz schnell renovieren.


Weiterlesen

Gerne zieht man als Mieter in eine frisch tapezierte Wohnung. Doch muss man dann beim eigenen Auszug auch eine neue Tapete anbringen? In vielen Fällen genügt ja auch das Streichen oder sogar nur das “besenreine” Verlassen bereits zur Erfüllung der notwendigen Schönheitsreparaturen.


Weiterlesen


Mietwohnung selbst renovieren – das ist erlaubt

Die Wohnung könnte so schön sein. Sie befindet sich in idealer Lage, ist perfekt geschnitten und erfüllt auch sonst wichtige Kriterien wie Balkon und Tiefgarage. Nur lässt der Zustand der Wohnung leider sehr zu wünschen übrig. Sie sehen schon die anfallenden Verschönerungen. Denn Badezimmerfliesen und Bodenbeläge sind unansehnlich alt und müssten – wie einiges andere – dringend erneuert werden.


Weiterlesen


Sanieren, modernisieren oder renovieren?


Oft werden die Begriffe Sanierung, Renovierung und Modernisierung ähnlich verwendet, obwohl sie jeweils etwas unterschiedliche Bedeutungen haben. Eines haben jedoch alle drei gemeinsam: Sie sorgen für eine Aufwertung des Hauses. Hier folgt eine kleine Begriffsklärung:


Sanierung

Bei einer Haussanierung handelt es sich immer um eine zwangsläufige Maßnahme. Dazu gehören die Trockenlegung eines feuchten Kellers, das Beseitigen von Schimmel oder die Reparatur eines undicht gewordenen Daches. Gerade bei Sanierung von Altbauten sind entsprechende Maßnahmen notwendig, weil die Schäden aufgrund von ernsthaften Mängeln am Haus entstanden sind.


Renovierung Bei einer Renovierung geht es vorrangig um eine optische Verbesserung des Ist-Zustandes. Dabei lassen sich auch kleinere Schäden mitbeseitigen. Alle Renovierungsmaßnahmen verbessern jedoch immer den Wohnkomfort. Die besten Beispiele für Renovierungsarbeiten sind der Anstrich der Fassade, Schäden am Fenster und der Fensterfront, von Innenwänden, das Tapezieren oder das Verlegen neuer Bodenbeläge.


Modernisierung


Modernisierungsmaßnahmen sollen eine Immobilie auf den modernsten Stand bringen und schaffen dadurch eine Wertsteigerung. Modernisierungen sind oft sehr kostspielig, bringen langfristig eine Menge Einsparungspotenziale, wie der Einbau einer neuen Heizungsanlage und von Isolierglasfenstern oder die Neudämmung eines Hauses.

Stuckleisten


Stuckleisten gehören zu den interessantesten und optisch schönsten Mitteln der Wohnungsdekoration, um einen Wohnraum zu verschönern. *

Mit Stuckleisten können Sie für Ihre Räume sofort ein neues und schöneres Aussehen erstellen. Profistuck bietet Ihnen Stuckleisten von allen führenden Herstellern in Europa an. Alle Stuckleisten sind im Regelfall sofort ab Lager lieferbar. Bitte beachten Sie auch unsere neuen Lichtleisten, mit denen Sie ganz neue Lichterlebnisse für Ihre Wohnräume gestalten können.


Stuckleisten aus Gips, Zierleisten aus Gips, Rosetten aus Gips, Konsolen aus Gips, Lampen aus Gips, sowie Werkzeuge und Zubehör für die Stuckmontage

Stuckleisten aus Styropor (und Polyurethan), Zierleisten aus Styropor (und Polyurethan), Rosetten aus Styropor (und Polyurethan), Säulen aus Styropor (und Polyurethan), Halbsäulen und Pilaster aus Polyurethan. Wir bieten Ihnen das gesamte Programm der Hersteller NMC, Marbet, Wiesemann, Bovelacci und Mardom an. Hierbei ist NMC einer der führenden Hersteller für hochwertige Stuckleisten und Fassadenprofile, sowie PU-Balken.NMC setzt mit seinen Produktreihen NOMASTYL, ARSTYL und DOMOSTYL den Maßstab für hochwertige und preislich attraktive Produkte aus Styropor und die Fassadenverschönerung. Darüber hinaus bieten wir ein sehr attraktives Programm an PU-Balken. Hierzu gehören Fassadenprofile, Fensterbänke, Rahmenprofile, Ziergiebel, Schlusssteine, Konsolen, Bossensteine und flexible Profile für die Fassadengestaltung. Hierbei bieten wir Ihnen die Produkte von namhaften Herstellern wie z.B. NMC mit der Produktserie DOMOSTYL und Wiesemann zu äußerst günstigen Preisen mit schnellen Lieferzeiten an.


Sockelleisten und Fußleisten in verschiedensten Größen und Materialien. Bei Profistuck.de und Profisockelleisten.de erhalten Sie Sockelleisten aus MDF, Echtholzfurnier, Edelstahl, Aluminium und Kunststoff in allen erdenklichen Größen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Auch Sonderanfertigungen von Sockelleisten können wir Ihnen in allen Materialien und Größen anbieten. Sprechen Sie uns an. Metallprofile und Metallleisten für die unterschiedlichsten Anwendungen. Alle Metallprofile und Metallleisten bieten wir Ihnen in einer großen Auswahl an Farben, Materialien und Längen im Regelfall ab Lager an. Im Einzelnen handelt es sich bei unseren Produkten um Treppenkanten, Übergangsprofile, Laminatprofile, Parkettprofile, Einschubprofile, Edelstahlprofile, Eckschutzwinkel, Sockelleisten, Treppenläuferstangen, Fliesenprofile, Bauprofile, PVC-Profile und Reparaturwinkel. Sollten Sie Fragen haben sprechen Sie uns gerne jederzeit an.


Diverse Produkte zum Thema Wand und Decke. Hierbei handelt es sich im Einzelnen um sehr attraktive und interessante Wandpaneele von NMC aus der Serie ARSTYL und NOMASTONE, 3D-Wandpanelle mit hoch interessanten Designs und Oberflächen, einer großen Auswahl an Deckenplatten von NMC, Produkten für die Raumisolierung (Reflexionsfolien aus Aluminium)

Lichtleisten aus Styropor, also Stuckleisten die speziell für den Einsatz von LED-Stripes hergestellt werden, finden Sie in unserem Programm. Erzeugen Sie eine tolle Stimmung durch indirekte Beleuchtung mit Stuckleisten. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie den kompletten Raum durch LED-Stripes beleuchten möchten oder nur eine dezente Hintergrundbeleuchtung setzten. Sollten Sie unsicher sein, welches Zubehör Sie benötigen, schreiben Sie uns an info@profistuck.de und wir planen Ihre indirekte Beleuchtung für Sie.

Unsere Fassadenprofile und Fassadenelemente bieten wir Ihnen in zwei Grundmaterialien an. Alle Fassadenprofile von NMC der Serie DOMOSTYL bestehen aus einem Hochfesten Grundmaterial, das mit einer widerstandsfähigen Kunststoffschicht beschichtet sind. Mit Hochdruckspritzgeräten eingearbeitete Quarzsandkörner sorgen für eine strukturierte Oberfläche und gutes Haftvermögen für eine eventuelle Farbgebung.

Bereit für einen Tapetenwechsel?


Keine Lust mehr auf langweilige und triste Wände? Suchen Sie schöne Tapeten, mit denen Sie frischen Wind in Ihr Zuhause bringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Bei unserer Vielfalt an Tapeten aller Art finden auch Sie garantiert Ihre Lieblingstapete. Wir wissen: Tapeten sind viel mehr als nur Papier, das man sich an die Wände klebt. Tapeten sind vielseitige Wandverkleidungen, mit denen Sie Ihren individuellen Stil und Ihre Kreativität zum Ausdruck bringen und Ihrem Zuhause einen einzigartigen Charakter verleihen. Tapeten bringen Leben an die Wand und verleihen Ihren Räumen ein besonders Lebensgefühl und Ambiente. Ob zeitlose einfarbige Tapeten, extravagante Mustertapeten oder eine passende Kombination aus beiden – erlaubt ist, was gefällt.

*Texte und Bilder

VLD Trade GmbH